top of page

Es geht los... Umbau 2023!

Letzte Woche haben wir die diesjährige Sommersaison mit unserem traditionellen Betriebsausflug beendet - bei herrlichem Sonnenschein, bestem Essen und viel feinen Gesprächen konnten wir die wunderbare Saison gemeinsam mit unserer BERGhof-Familie ausklingen lassen. Bei solchen Anlässen stellen wir immer wieder fest, wie schön und wertvoll eine gute Gemeinschaft im Team am Ende des Tages wirklich ist.


Nach dem Saisonsende gibt's immer noch viel zu tun - alle Betten, Matratzen, Vorhänge, Pölster, Teppiche,.. wollen gründlich gereinigt werden. Das ganze Geschirr, alle Pfannen, Töpfe, Besteck,... bekommen eine Intensiv-Wellnessbehandlung - bevor sie gut verstaut auf den kommenden Winter und neue Einsätze warten dürfen.

Die diesjährige Zwischensaison ist ja eine ganz besondere - es wird umgebaut...



Jetzt geht es wirklich los...


Während der intensiven und langen Planungsphase mit dem heimischen Architekten-Team Stefan und Andreas der Pfundser Firma "ZOM" wurde gebrainstormed, Ideen ausgetüftelt, Ideen wieder verworfen, Dinge neu gedacht und versucht - gemeinsam und mit viel Bedacht - das beste für Vergangenheit, Gegenwart und auch Zukunft zu kreieren.

Der Plan steht - Stoffe, Fliesen, Holz,... wurden ausgesucht - und nun ist es an der Zeit, das Alte loszulassen und vorübergehend Kochlöffel und Brauanlage gegen Schremmhammer zu tauschen :-)

In unserer schnelllebigen Zeit mag ein Umbau fast mit dem normalen Tagesablauf einhergehen - für uns ist so ein Umbau aber immer aufregend und spannend. Der Fliesen-Boden wurde beispielsweise vor über 30 Jahren, beim Neubau des Gastraumes 1992, verlegt. Wie oft wurde hierauf schon getanzt, Besucherinnen & Besucher Willkommen geheißen, Gläser zerbrochen, nach einem langen Arbeitstag in der Nacht noch gekehrt und gespült,...

Umbau heißt für uns nicht nur alles unbedacht rauszureißen - um jedem Modetrend hinterherzujagen, es heißt Dinge wertzuschätzen und zu pflegen, aber auch zu optimieren wenn es an der Zeit ist, und vor allen Dingen auf Qualität und Nachhaltigkeit zu setzen, damit auch viele weitere Geschichten damit geschrieben werden können.

Wie könnte es daher besser passen, dass uns unser Onkel Ferdi beim Umbau heuer tatkräftig mithilft. Er, der gemeinsam mit Toni und Maria die Grundsteine für das neue Lokal und die Übernahme vom BERGhof 1992 gesetzt hat und sie damals gemeinsam Fugen und auch auch Weichen für den BERGhof 2023 gelegt haben.


414 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page